DIE UNION KARATE-AKADEMIE ZEN TAI RYU MELK EMPFIEHLT ALLEN MITGLIEDERN DAS FOLGENDE BUCH:

Habersetzer: 39 Karate-Kata

Aus Wado-ryu, Goju-ryu und Shito-ryu

ISBN 978-3-938305-15-7

Dieses Buch entspricht unserem Zen Tai Ryu - Gedankengut:

Roland Habersetzer Hanshi, 9. Dan, hat dieses Buch sowohl als Handbuch für die Praktizierenden der einzelnen Schulen verfasst, als auch in der Absicht, dass interessierte Karateka durch vergleichendes Studium der Kata verschiedener Stile zu einem tieferen Verständnis ihrer Kunst gelangen können. Er hatte Gelegenheit, die Kata der verschiedenen Stilrichtungen bei einigen der besten Meister in Japan zu studieren.
In Japan wurden aus der Fülle der Stilrichtungen, die auf dem Karate-Ursprungsland Okinawa betrieben wurden/werden, 4 Stile ausgewählt: Es sind dies die Schulen des Goju-ryu, gegründet von Miyagi Chojun, des Shito-ryu, gegründet von Mabuni Kenwa, des Wado-ryu, gegründet von Ohtsuka Hironori, und des von Funakoshi Gichin geschaffenen Shotokan-ryu.
Die Grundlage jedes Karatestils sind seine Kata. In diesen komplexen Bewegungsabläufen ist das gesamte Wissen einer Schule enthalten, ihre Techniken und selbst ihre Philosophie. Die Kata wurden in der Vergangenheit von den großen Meistern des Kampfes mit leerer Hand auf Okinawa, der Wiege des Karatedo, geschaffen. Manche von ihnen haben Wurzeln, die Jahrhunderte zurückreichen. In ihnen sind Einflüsse chinesischer Taolu (Formen) ebenso zu finden wie die Erfahrungen der Okinawaner im Kampf gegen die Besatzung durch die Samurai aus Satsuma.
Im einzelnen werden in diesem Buch anhand von 2540 hochpräzisen Zeichnungen des Autors und ausführlichen technischen Beschreibungen 12 Kata des Goju-ryu, 17 Kata des Wado-ryu und 10 Kata des Shito-ryu dargestellt. Aus dem Goju-ryu werden sämtliche 12 Kata, die der Stilgründer festgelegt hat, vorgestellt, von den beiden Kata Gekidai-dai bis zur Suparinpai. mit Ausnahme der Kata Jitte werden auch sämtliche im Wado-ryu praktizierten Kata vorgestellt, einschließlich der von Meister Ohtsuka geschaffenen 10 Serien der Kihon Kumite Kata. Aus dem Shito-ryu werden die 5 Kata Pinan sowie die Kata Shihozuki, Bassai, Gojushiho, Niseishi und Rohai vorgestellt. Andere Kata dieses Stils sind in ihren Abläufen den entsprechenden Kata aus Goju-ryu und Wado-ryu sehr ähnlich.
Damit werden erstmals im deutschsprachigen Raum die wichtigsten Kata dieser drei großen Strömungen des Karatedo in zusammenhängender Darstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen "Schwarzgurter" im Karate. Zu Recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen (Budo) als auch der chinesischen Kampfkünste (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil "Tengu no michi" (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).